Vom Gedanken zum Objekt

Die Venus von Milo – ein Rohling

Die Produkte von HM als Kunstwerke zu bezeichnen wäre sicher übertrieben, ein anspruchsvolles Kunsthandwerk ist unsere Tätigkeit jedoch schon. Und hat nicht auch die Venus von Milo vor rund 2000 Jahren klein angefangen – als Rohling?

Anders als im Modell- und Prototypenbau war es dem Schöpfer der antiken Venus zwar sicher nicht wichtig, ob sein Statuetten-Rohling ein paar Millimeter länger oder breiter war und wo genau er den Meißel ansetzte. Doch eines haben das antike Kunstwerk und die Produkte von HM gemeinsam: Sie verkörpern Kunstfertigkeit, Sachverstand und Akribie, die eine Idee Wirklichkeit werden lassen.

Da unsere Kunden Modelle und Prototypen von höchster Präzision erwarten, kommen bei HM nicht Hammer und Meißel, sondern modernste Verfahren wie Rapid Prototyping und Reverse Engineering, CNC-Fräsen und 3D-Messtechnik zum Einsatz. Und natürlich die langjährige Erfahrung eines hochspezialisierten Unternehmens.